powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen  |  Website

Geschichte der Engel-Apotheke

Bad Bibra kann eine 300-jährige Geschichte als Kur- und Badeort, unter anderem als „Modebad der sächsisch-weißenfelsischen Herzöge“ aufweisen.
Die erste Erwähnung eines Apothekers Edel in Bibra stammt aus dem Jahr 1670 (Dr. Schulze, Chronik von Bibra 1896, Naumann 1927), die Errichtung einer Apotheke ist für das Jahr 1785 gesichert.

Auf kurfürstlichen Erlass (Kurfürst Friedrich August III) vom 3. März 1785 wird bestimmt, „dass die zur Bequemlichkeit der Badegäste fehlenden Gebäude auf landesherrliche Kosten ausgeführt…“werden. In diesem Zusammenhang wird die Eröffnung einer „mit den erforderlichen Arzneien versehenen“ Apotheke am Ort beschrieben. (Dr. Schulze: Das Stahlbad Bibra)

Diese erste Apotheke wurde am Domberg auf den Resten des 963 erwähnten Königshofes von Kaiser Otto I errichtet. Die kleine Apotheke wurde über Generationen privat geführt und nach dem II. Weltkrieg  in staatliches Eigentum überführt.

In Folge des Bevölkerungszuwachses und der Verkehrsentwicklung genügte sie jedoch den gestiegenen Anforderungen nicht mehr. So wurde im Stadtzentrum ein ehemaliges spätbarockes Wirtschaftsgebäude mit weitgespannten Gewölben ausgebaut und 1988 als moderne Engel-Apotheke eröffnet.

Apothekerin Sabine Hartmann, die aus Bad Bibra stammt,  wurde 1990 die Leitung der staatlichen Apotheke übertragen. Sie erhielt im Zuge der Privatisierung im Juni 1991 von der Treuhand die Genehmigung zum Kauf der Engel-Apotheke.



1993 richteten im Obergeschoß des Apothekengebäudes zwei Hausärzte eine Gemeinschaftspraxis ein.

Um den neuen marktwirtschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden, wurde  1995 die Offizin komplett modernisiert.

Im Jahre 2012 konnten nach Zukauf einer Fläche vor dem Apothekengebäude großzügige Parkplätze für die Kunden der Apotheke geschaffen werden.

Das Team der Engel-Apotheke



Frau Diana Zwanzig, Pharmazieingenieur
Frau Iris Hülße, Pharmazieingenieur
Frau Apothekerin Sabine Hartmann, Inhaberin
Frau Stephanie Reiche, pharmazeutisch-technische Assistentin und Fachberaterin für Homöopathie und Phytotherapie
Frau Jana Kisker, Pharmazieingenieur und Fachberaterin für Homöopathie

Pollenflug

Vorhersage für Harz
Tiefland Sachsen-Anhalt
Tiefland Thüringen

Pollen Di Mi
Hasel 0-1 0-1
Erle 0-1 0-1
Birke 0-1 0-1
Gräser 0-1 0-1
Roggen 0-1 0-1
Beifuß 0-1 0-1
Ambrosia 0-1 0-1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:00 bis 18:00
    Sa
    09:00 bis 12:00

notdienste

Lokales

News

Alzheimer-Risiken frühzeitig bekämpfen

Über 1,3 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Alzheimer. Zwar ist die degenerative Hirnerkrankung... mehr

Auf Suizid-Gefahr richtig reagieren

Weltweit nehmen sich jedes Jahr mehr als 800.000 Menschen das Leben. Meist kündigt sich die Tat vorher durch... mehr

Motorik-Defizite nach Schlaganfall

Nach einem Schlaganfall bleiben häufig motorische Defizite zurück, die eine gezielte individuelle... mehr

Ist Schnarchen harmlos?

Schnarchen ist zwar an sich noch keine Krankheit – jedoch kann das knatternde Geräusch auf ein... mehr

Neuer Wirkstoff gegen Asthma?

Die Korallenbeere ist nicht nur hübsch anzuschauen, sondern womöglich auch von pharmazeutischem Nutzen.... mehr

ApothekenApp

Die Engel-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "06647" und "Engel-Apotheke" eingeben.
Mit Vorbestellfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr.
Die ApothekenApp der Engel-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.